Sehr geehrter Kunde,

wir beglückwünschen Sie zu Ihrem neuen Sitzbezug und danken Ihnen, dass Sie sich für ein Produkt aus unserem Haus entschieden haben.

Bestimmt hat Sie der unseren Sitzbezügen beigepackte „Registrierschein“ auf der Rückseite der beigepackten „Allgemeinen Betriebserlaubnis“ (ABE) auf unsere Internetseite gebracht.

Anders als oftmals behauptet hat eine Registrierung oder Nichtregistrierung keinerlei Auswirkungen auf Ihren Versicherungsschutz oder dergleichen, bzw. Sie haben durch eine Registrierung keinerlei Vorteile oder Nachteile.

Wir möchten Sie informieren, dass wir die Möglichkeit der Registrierung seit 25. Mai, d.h. mit Inkrafttreten der „Datengrundschutzverordnung“ (DGSVO) eingestellt haben und eine Registrierung seitdem nicht mehr möglich ist.

Die erhobenen Daten wurden zwar von uns auch schon in der Vergangenheit in keinerlei Weise verarbeitet oder gar an Dritte weitergegeben, doch haben uns die in der neuen DGSVO verschärften Anforderungen im Umgang mit personenbezogenen Daten nun veranlasst, die Möglichkeit der Registrierung nicht mehr anzubieten.

Wie erwähnt hätten Sie durch eine Registrierung keinerlei Vor- oder Nachteile. Insofern und auch auf Grund der Tatsache, dass weder der TÜV Rheinland noch das Kraftfahrt-Bundes-Amt (KBA) eine Registrierung verlangen, haben wir uns dazu entschlossen, die Möglichkeit der Registrierung nicht mehr anzubieten. Warum sollten Daten erhoben werden, welche ohnehin nicht verarbeitet werden?

Die beiliegende ABE bewahren Sie am Besten in Ihrem Fahrzeug auf um z.B. im Rahmen der Hauptuntersuchung Ihres Fahrzeugs belegen zu können, dass die montierten Sitzbezüge über eine „Allgemeine Betriebserlaubnis“ verfügen und somit die Verkehrsfähigkeit Ihres Fahrzeugs weiterhin gegeben ist.

Da Seitenairbags ein nicht mehr wegzudenkender Schutz sind und bestmögliche Sicherheit im Falle eines Unfalls darstellen, muss deren Funktionalität auch gewahrt werden. Deshalb werden unsere Sitzbezüge mit äußerster Sorgfalt und dem entsprechenden Know-how produziert und unterliegen einer ständigen Kontrolle. Bitte befolgen Sie unbedingt die Montageanleitung und führen Sie auch keine Reparaturen der „Airbagnaht“ in Eigenregie durch, da diese Naht unbedingt unseren geprüften und vom TÜV Rheinland freigegebenen Spezifikationen entsprechen muss.

Ihre Car-Comfort-Direct GmbH